· 

Wolfosan Testbericht (Werbung)

Werbung

 

Wie Einige von euch vielleicht schon wissen, kam Kennedy mit starkem Übergewicht zu uns. Knappe 60kg hat er damals auf die Waage gebracht und war damit eine ganz schöne Wucht. Leider fehlten ihm zusätzlich noch jede Menge Muskeln und er hat bis heute (trotz des vielen Trainings) noch starke Plattfüße. 

 

Leider ist aufgrund dieser Vorbelastungen, die Wahscheinlichkeit groß, dass Kennedy in (hoffentlich noch ferner) Zukunft Probleme mit seinen Gelenken bekommen wird.

 

Daher kam die Anfrage von tiershop.de wie gerufen! Wir haben uns sehr gefreut Wolfosan testen zu dürfen und euch im Folgenden von unseren Erfahrungen zu berichten.

 

Was ist überhaupt Wolfosan?

„Wolfosan Tabletten sind besonders für Hunde mit Gelenkproblemen oder als Vorsorge für den Bewegungsapparat geeignet. Die Gelenksgesundheit wird mit diesen Tabletten unterstützt und sorgt für eine bessere Funktion der Bindegewebe, Gelenkkapseln und Gelenkstrukturen.“ (tiershop.de)

 

Bevor Kennedy überhaupt die erste Tablette bekommen hat, habe ich mir einmal die Inhaltsstoffe genauer angeschaut. Diese haben mich positiv überrascht, denn die meisten Inhalsstoffe kamen mir bereits bekannt vor und ich konnte direkt viele pflanzliche Heilmittel darin wiedererkennen.

Hier einmal die genaue Zusammensetzung:

„30% Muschelfleischmehl aus Perna Canaliculus, Maltodextrin 5%, Glucosamin-Hydrochlorid, 5% MSM (organischer Schwefel), Dextrose, Bierhefe, 2% Chondroitinsulfat, Magnesiumstearat, 1% Ingwer, 1% Teufelskralle“ (tiershop.de)

 

Bei der Dosierung erwartete mich die nächste positive Überraschung. Mit seinen 40 Kilo ist Kennedy kein Fliegengewicht und viele Futterzusätze haben mich bereits - aufgrund der notwendigen Menge der Dosierung - abgeschreckt. Bei Wolfosan genügt jedoch eine einzige Tablette am Tag, wodurch eine Packung sogar stolze 60 Tage ausreicht. Hier schonmal ein deutlicher Pluspunkt für alle Großhundbesitzer!

 

Als es dann soweit war und Kennedy die erste Tablette bekam, konnte ich gar nicht schnell genug schauen, da war sie auch schon in Kennedys Magen verschwunden. Den Geschmackstest haben die Tabletten definitv bestanden - auch wenn der Geruch für die Menschennase gewöhnungsbedürftig ist. 

 

Die Dose hat einen wunderbaren Verschluss der einfach zu öffnen und verschließen ist und ich habe somit ein gutes Gefühl bei der Aufbewahrung der Tabletten.

 

Nun aber zu einem weiteren, für mich sehr wichtigen Punkt, der Verträglichkeit. Kennedy bekommt die Tabletten nun schon einige Wochen und wir konnten bis jetzt keine negativen Effekte auf seine Verdauung feststellen. Er frisst die Tabletten nach wie vor sehr gerne und veträgt sie sehr gut.

 

Über die Wirkung können wir leider (noch) nicht viel sagen, da Kennedy die Tabletten präventiv bekommt und aktuell noch keine akuten Probleme mit seinen Gelenken hat. 

Jedoch haben wir auch keinerlei negative Auswirkungen feststellen können und so wird er die Tabletten aufgrund der Inhaltsstoffe und der tollen Dosierung auch weiterhin bekommen. 

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei tiershop.de bedanken und können Wolfosan wirklich nur empfehlen!

 

Jetzt sind wir aber auch an euren Erfahrungen interessiert! Habt ihr Wolfosan schon getestet? Habt ihr vielleicht sogar einen Hund mit Gelenkproblemen daheim? 

 

 

Und an alle aufmerksamen Leser: mit dem Code kennedy10 erhaltet ihr 10% Rabatt auf Wolfosan (ab sofort bis zum 01.06.2018) bei tiershop.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0